Gamescom 2020 – Alle Infos und Stream – Das ist dieses Jahr anders – Gaming

Keine gamescom in Köln – doch dafür alles online. So wird die Gaming-Messe 2020 ausgetragen. Wir geben euch einen Überblick über das ungewohnte Gaming-Event.

Eigentlich füllt die gamescom Jahr für Jahr die koelnmesse. 2019 sollen rund 370.000 Besucher vor Ort gewesen sein.

Die Corona-Pandemie schmeißt die Pläne dieses Jahr über den Haufen, da Großveranstaltungen durch das hohe Infektionsrisiko weiter verboten sind.

Start am 27. August

Daher gibt es in diesem Jahr viele Livestreams, die die Spieleneuheiten greifbar machen sollen.

Start ist der 27. August um 20:00 Uhr. Dort geht es los mit der “Openingen Night Live”. Dafür versprechen die Veranstalter “über 20 vorgestellte Spiele, News, neues Bildmaterial, eine neue Bühne und mehr.”

Hier geht es zur Registrierung für den Livestream der gamescom.

Bis zum 30. August gibt es täglich Livestreams. Auf deutsch und englisch werden die Fans “täglich mit Interviews, News, Analysen, Live-Demos und mehr” von den Online-Bühnen versorgt. Freitag und Samstag gibt es je eine Tageszusammenfassung am Ende.

Das große Finale gibt es am Sonntag mit einer Best-Of-Show und den Siegern des Cosplay-Wettbewerbs.

Das komplette gamescom-Programm findet ihr hier.

Seitenbühnen von Bündnis um Rocket Beans und HandOfBlood

Unter dem Namen “Gamevasion” haben sich die Agenturen und Produktionfirmen Instinct3, Freaks 4U Gaming und Rocket Beans zusammengeschlossen um.

Ab dem 26. August gibt es ein tägliches Programm rund um die gamescom auf den Kanälen von HandOfBlood, Trymacs, Maxim, Rewinside und Rocket Beans TV mit über 80 geplanten Livestunden rund Lets Plays und Talkrunden.

Es geht los am Mittwoch um 14:00 Uhr vor dem offiziellen Start des Events. Mit Eröffnung gibt es täglich eine Morningshow um 10:00 Uhr, eine Abendshow und am Freitag ein Battle der Influencer bei den “Gamevasion Championships”.

Mehr Partner als im Jahr zuvor

Auch wenn das Event nur online stattfindet, verkünden der Spieleverband game und die koelnmesse einen erneuten Partneranstieg. Über 300 Partner sind mit an Bord.

Durch die Verlegung in den Online-Bereich fallen auch viele einzigartige Merkmale der gamescom weg. In der Regel gab es die neuen Spiele des Jahres in Köln das erste Mal zum Anspielen.

Zum Beispiel ist der neuen FIFA-Teil von EA Sports einer der Dauerbrenner im “Hands-On”-Bereich und auch andere Toptitel hatten teilweise Warteschlangen von mehreren Stunden, damit die Fans ihr Spiel für eine kurze Zeit antesten konnten.

Die gamescom 2021 findet vom 24. August bis zum 28. August statt, voraussichtlich wieder vor Ort in Köln.

Vermisst ihr die Gamescom in diesem Jahr?  Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Discord!.

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!


Source: Read Full Article