McDonald's startet Esportliga und Turnierserie mit Gen.G

McDonald’s arbeitet künftig mit Gen.G zusammen und veranstaltet eine Esportliga und ein Turnier. Bereits in der Vergangenheit hat die Fast-Food-Kette die Starcraft II World Championship Series gesponsert.

Der amerikanische Konzern McDonald’s hat ein verstärktes Engagement im Esport mit der Partner-Organisation Gen.G angekündigt. Wie Gen.G am vergangenen Dienstag mitteilte, werden die Liga “McDonald’s Crew League” und das Turnier “McDonald’s SoCal All Stars” veranstaltet. Beide Online-Events werden live auf Twitch übertragen.

Die Wettbewerbe werden im US-Bundesstaat Kalifornien veranstaltet und sind in diesen Ausgaben für Mitarbeiter des Fast-Food-Konzerns vorbehalten. In der McDonald’s Crew League werden Wettbewerbe in NBA 2K21, FIFA 21, Super Smash Bros. und Madden ausgetragen, während im SoCal All-Stars-Turnier ausschließlich NBA2k21 gespielt wird.

Größeres Engagement?

Die McDonald’s Crew League ist bereits am 12. Januar gestartet und ist mit Teams aus 38 Franchise-Standorten in Kalifornien in den Wettkampf gegangen. Das McDonald’s SoCal All Stars beginnt am 30. Januar.

Ob McDonald’s die Liga und das Turnier ein Testlauf für ein erweitertes Engagement im Esport sind, ist unbekannt. Um die Sache interessant zu machen, wird jedes Team während der Finals der aktuellen Liga- und Turnierserie von einem Gen.G Pro-Spieler oder -Trainer geleitet.

Video: Cyberpunk 2077 WTF-Moments #1

Dieses Video ist ab 16 Jahren freigegeben.

Mehr lesen:

  • Rust – Fünf begehrte Items für den Survival-Hit
  • Star Wars bekommt Open World-Spiel spendiert
  • Die Topverdiener im Esport 2020 – Schach schlägt Dota 2 und CS:GO

Wiew findet ihr die Aktivität von McDonald’s? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Gen.G Esports/Twitter

Source: Read Full Article