Tow B beendet Karriere als Coach von BIG – CS:GO

Nach mehr als einem Jahr als Headcoach bei BIG verlässt Tobias “tow b” Herberhold das Team. An seine Stelle tritt Assistenzcoach Dustin “DuDe” Großmann.

Seit dem 09.01. ist tow b nicht mehr als Coach beim BIG Clan, dem größten deutschen CS:GO-Team, tätig. In seiner Zeit seit August 2019 führte er das Team aus der Versenkung auf den ersten Platz der Weltrangliste und erzielte mit seinen Spielern einige große Titel, wie den Sieg bei den DreamHack Masters Spring 2020.

An seine Stelle tritt nun DuDe. Dieser war bereits seit Oktober letztes Jahr Assistenzcoach und konnte in dieser Zeit genug Erfahrung mit den Spielern und tow b sammeln. “Die Entscheidung wurde bereits vor Monaten getroffen. Mit dem Team und tow b konnten wir die entstehende Lücke schließen”, so CEO Daniel Finkler.

Mehr lesen:

  • CS:GO-Update zerstört Spielerlebnis nach Ragequitting
  • News-Sendung benutzt CS:GO-Modell in Berichterstattung
  • Karrigan: “Das Streamsniping ist für mich kein großes Ding”

Tow b bedankt sich in seinem Statement bei allen Teammitgliedern und schließt eine spätere Rückkehr zum Team nicht aus. Als Coach wird er allerdings nicht mehr tätig: “In der Zukunft komme ich vielleicht in einer Beraterfunktion zurück”, so Herberhold.

Der Coach will sich nun auf eigene Projekte und seine Familie konzentrieren.

Video: CS:GO Pro Tipps mit KennyS

Dieses Video ist freigegeben ab 16 Jahren.

Denkt ihr, BIG wird mit DuDe den Erfolg fortsetzen? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Dreamhack

Source: Read Full Article